Wohnüberbauung

Info

Fliederpark II, Frauenfeld

Fünf L-förmige und zwei rechteckige Gebäudekörper werden zwischen der Junkholz- und Walzmühlestrasse aufgefächert. Die Winkelbauten öffnen sich gegen Süd-Westen und auch zur Nachbarschaft. Die Höhenentwicklung erfolgt diagonal über die Parzelle. Die Staffelung von 3- bis 5-geschossigen Volumen macht den Übergang zur nord-westlichen Nachbarschaft sanfter und thematisiert die Topografie. Wohnstrasse, Siedlungsplätze und Gartenhöfe bespielen in einer Selbstverständlichkeit die Siedlung und durchziehen sie mit differenzierten Aufenthalts- und Begegnungsräumen. Im spannungsvollen Gegensatz von Dichte und Weitläufigkeit profitieren die Wohnungen von einer optimalen Besonnung und dem schönen Bezug zum Freiraum.

Adresse: Junkholz- / Walzmühlestrasse, Frauenfeld
Auftragsart: Studienauftrag, 1. Preis
Planungs- und Bauzeit: 2020 Studienauftrag
Bauaufgabe: 7 Mehrfamilienhäuser mit total 142 Wohnungen
Rauminhalt SIA 416: 62'300 m3
Bilder: Strut Architekten / Visus: Studio David Klemmer