Mehrfamilienhaus

Info

Wegacher 4/6, Brütten

Im Einfamilienhaus-Umfeld sind eine Verdichtung und Mietwohnungen ungewohnt. Der Neubau vermag durch die Staffelung des Volumens und eine asymmetrische Dachform in den Dialog mit dem ländlichen Quartier zu treten. Der Ausdruck der Gebäude lehnt sich am zurückhaltenden Charakter des Quartiers an. Ein einfacher, solider Mantel aus weiss gestrichenem Sichtmauerwerk prägt das Wohnhaus. Das Dachgeschoss wird mit einer matten Metallhaut überzogen, die 2-Geschossigkeit durch den feinen Material-und Farbunterschied hervorgehoben. Die Wohnungen sind grosszügig für Mieter mit dem Anspruch an differenzierten und gut möblierbaren Wohnraum. Allgemein zeichnen sich die Innenräume durch eine klare Zonierung aus: grosszügiger Wohnraum neben dem Koch- und Essbereich gegen Süd-Westen, wohlproportionierte Zimmer gegen Nord-Osten.

Adresse: Wegacher 4/6, Brütten
Auftragsart: Direktauftrag
Planungs- und Bauzeit: 2017 Planung, 2018–2019 Realisierung
Bauaufgabe: Doppelhaus mit total 12 Mietwohnungen
Rauminhalt SIA 416: 7'415 m3
Bilder: Claudia Luperto, Winterthur